Home News 2012 News 2013

 

Es war ein Jahr durchwachsen von Hochs u. Tiefs. Wir haben fleißig Agility trainiert u. waren auf vielen Turnieren vertreten, haben auch etliche Seminare besucht, Chiara machte ihren Erststart u. darf uns seither auf den Turnieren begleiten, sie erreichte großartige 14 Stockerlplätze u. auch ihre 3 V0 für den Aufstieg in die LK2 (was aber noch dauern wird), ich bin sehr stolz auf sie....., Laura hat nach wie vor großen Spaß bei Agility, erreichte großartige 17 Stockerlplätze u. wir sind in die LK 3 aufgestiegen :), es wird aber noch dauern bis wir da durchblicken. Agility ist unsre große Leidenschaft u. liebste Freizeitbeschäftigung, die wir nicht mehr missen möchten. Wir haben aber auch ins Clickern begonnen u. sind dabei einiges an Tricks u. auch Dogdance zu lernen, mal sehen was draus wird :). Auch der Herausforderung einer Unterordnungsprüfung haben wir uns gestellt, ich hab mich endlich mit den Mädels über die gesamte BH-Prüfung getraut, es war mit sehr viel Bauchweh meinerseits verbunden, aber wir habens geschafft, bin sehr sehr stolz auf meine Beiden :) :).

Es gab sehr freudige Ereignisse u. auch einige große Erfolge, wie der Gewinn der Goldenen Mostbirne in Gresten beider Mädels, mah ich hab mich sooo gefreut :). Auch hab ich mir den großen Traum erfüllt, einmal bei einer Staatsmeisterschaft mit Laura mitzulaufen, wir haben uns wacker geschlagen, Laura durfte Einzel u. Mannschaft laufen u. Chiara nur Mannschaft - danke Nadine + Chin, daß wir mit euch eine Mannschaft hatten - Die Schlappohren - es waren zwei schöne Tage :)

Das traurigste Ereignis war, daß ich meinen Timmy gehen lassen musste (:, er hat Anfang November den Kampf gegen seine jahrelange Krebserkrankung verloren, es tut irre weh, aber er wacht jetzt über uns u. wird in unsren Herzen weiterleben.........

Ende Oktober hab ich mir meinen jahrelangen Traum erfüllt, es war ja schon lang mein Wunsch, jedesmal wenn ich einen Border gesehen hab, ist mein Herz gesprungen, doch geht ein Border mit meiner Arbeit, meinem bestehendem Rudel/Zeit?, Wohnverhältnisse?, sollte es doch eher ein Sheltie sein u. das wenn geht noch heuer?, endlich war es nach langem hin u. her Border/Sheltie (Züchter suchen, Würfe schauen, es sollte etwas ganz besonderes sein) soweit, ich hab mich getraut, auf mein Herz gehört u. mich entschieden - sie kam auf die Welt, ich besuchte sie u. mein Herz siegte, klein Gioya zog Ende Oktober bei mir ein :). Danke an alle, denen ich in dieser Zeit ev. bissi auf die Nerven ging *gg* :) :) ..... Sie ist ein kleines süßes Quirrlie, das unser ganzes Leben / Alltag seitdem auf den Kopf stellt u. uns ziemlich auf Trab hält. Nach Startschwierigkeiten spielt sich alles ein u. ich liebe die kleine Maus jeden Tag mehr, sie ist einfach ein Traumhund, aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken, ich möchte sie keinen Tag mehr missen. Wir haben einen langen Weg vor uns u. es wird eine Herausforderung aber wir haben schon viel geschafft u. werden sicher noch ein Dream-Team werden :).

Mal sehen was das nächste Jahr bringt, wir haben viel vor, wir haben viele Pläne sowohl was Agility anbelangt als auch andere (die werden noch nicht verraten) die ich verwirklichen will, ich hoffe das es klappt :),  danke an alle, die mich in den schweren Zeiten unterstützt haben, bei denen ich mich ausgeheulen durfte, :) :), dicke Umarmung.

Ich liebe meine Hunde über alles u. bin einfach nur soooo froh, daß ich sie habe.

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!